Immanuel-Kant-Gymnasium

Herzlich Willkommen bei "Kants"!

In unserem digitalen Schulhaus finden Sie nicht nur den Vertretungsplan, sondern auch aktuelle Meldungen und die richtigen Ansprechpartner an der Immanuel-Kant-Schule/ Gymnasium der Stadt Leipzig und zahlreiche Angebote, sich in unser lebendiges Schulleben mit all seinen Facetten zu vertiefen. Nutzen Sie dafür die Menüleiste oben. Wir wünschen erfolgreiches Surfen, was Sie gern mit Ratschlägen zur Verbesserung dieser Seite beschließen können.

 
Verkürzter Unterricht Do & Fr Wegen der in der 2. Wochenhälfte zu erwartenden Temperaturen wird der Unterricht am Donnerstag 17.06. und Freitag 18.06. voll verkürzt gehalten.
  Kl. 5-12
1. Block 08:00 – 09:00
Pause 09:00 – 09:15
2. Block 09:15 – 10:15
Pause 10:15 – 10:30
3. Block 10:30 – 11:30
Essenpause
alle, die nach 4. Block Schluss haben *
11:30 – 12:00
Essenpause
alle, die nach 3. Block Schluss haben *
12.00 – 12.30
4. Block

12.00 – 13.00

 

* Am Freitag nur Essenpause 11.30 – 12.00 Uhr für alle

J. Morgenstern

sSL

JUMMY!! - Das große Fressen Ab Montag, 31.05.2021 starten wir wieder mit der Mittagsversorgung durch unseren Essenanbieter DLS!

Bitte die Speisen über die App rechzeitig bestellen!

Die Mensa wird entsprechend der gültigen CoronaSchVO vorbereitet. Die bestellten Speisen werden portioniert ausgegeben und die Tische sind klassenweise zugeordnet und entsprechend gekennzeichnet.

  • 11.30-12.00 Uhr: Essenpause Jg. 5 / 6 / 11
  • 13.30-14.00 Uhr: Essenpause Jg. 7-10

Lasst es euch schmecken!

Neuregelung Selbsttest
Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,


bitte beachten Sie die Neuregelung der COVID-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmenverordung - SELBSTTESTS

Auszug aus dem Schreiben des Sächsischen Staatsministerium für Kultus vom 11.05.2021:

Wegfall der qualifizierten Selbstauskunft über die Durchführung eines Tests auf eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2

Die bisherige Möglichkeit nach der Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung, den zweimaligen Test pro Woche auf eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 zuhause machen zu können, hat die Bundesregierung durch eine eigene Regelung ersetzt. Nunmehr ist im Ergebnis vorgesehen, dass diese Tests in den Schulen unter Aufsicht vorgenommen werden müssen. Die bisherige qualifizierte Selbstauskunft entfällt damit, da das Bundesrecht hier unmittelbar gilt. Anzuerkennen sind darüber hinaus auch Testnachweise, die

a)    im Rahmen einer betrieblichen Testung im Sinne des Arbeitsschutzes durch Personal, das die dafür erforderliche Ausbildung oder Kenntnis und Erfahrung besitzt, erfolgt sind oder

b)    von einem Leistungserbringer nach § 6 Absatz 1 der Coronavirus-Testverordnung vorgenommen oder überwacht wurden (u. a. Testzentren).

Bei den unter a) und b) genannten Testnachweisen darf die zu Grunde liegende Testung maximal 24 Stunden zurückliegen.

Ab 31.05.2021 finden die Schnelltests für alle Schüler*innen in der Schule montags und donnerstags statt.

Aktuelle Informationen zum Schulbetrieb

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

ab Montag, 14.06.2021 entfällt für alle Schüler*innen entsprechend des Sieben-Tage-Inzidenzwertes unter 35 die Pflicht zum Tragen eines MNS im Schulgebäude und im Unterricht. Damit kommen wir der Normalität im Schulalltag ein großes Stück näher. Ich bin sehr froh, dass wir uns alle wieder von Angesicht zu Angesicht begegnen können und damit das gemeinsame Begrüßen wieder leichter fällt ;)

Selbstverständlich kann und darf sich jeder auch weiterhin im Schulgebäude und im Klassenraum mit einem MNS vor Infektionen schützen.

Der Präsenzunterricht wird begleitet von Antigen-Selbsttests, die zweimal wöchentlich (montags und donnerstags) in der Schule durchgeführt werden. Nur nachweislich getestete Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte haben damit Zutritt zum Schulgebäude und die Möglichkeit am Präsenzunterricht teilzunehmen. Die Testpflicht entfällt für Personen, die einen vollständigen Impfschutz gegen SARS-CoV-2 nachweisen oder nach einer entsprechenden Infektion genesen sind.

Wir informieren detailliert zur Unterrichtsorganisation und zur Durchführung der Corona-Testverfahren im "Eltern-Schüler*Innen-Kurs" in Moodle.

Außerdem gilt meine Bitte auch weiterhin im Interesse aller, gemeinsam alle erforderlichen Maßnahmen zum Infektionsschutz rücksichtsvoll und verantwortungsbewusst umzusetzen.

Das Betreten des Schulgebäudes ist auch weiterhin (außer für den Präsenzunterricht) nicht erwünscht ;)... In dringenden Fällen wenden Sie sich bitte an das Sekretariat.

Bitte beachten Sie auch das Hygienekonzept unserer Schule (aktualisiert am 31.05.2021) sowie die Handreichung zum Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen des SMK. Gern verweisen wir an dieser Stelle auch auf die Seiten des SMK mit Hinweisen für Eltern, Schüler, Lehrkräfte, Erzieher (insbesondere auch auf das regelmäßig aktualisierte Corona-Update zur Lage an sächsischen Schulen).

 

Hinweise:

  • Das Schulgebäude darf von schulfremden Personen generell nur mit einem medizinischen Mund-Nasen-Schutz (MNS) betreten werden! Bitte melden Sie sich im Sekretariat an.
  • Als Mund-Nasen-Bedeckung wird ausschließlich ein medizinischer Mund-Nasen-Schutz anerkannt.
  • Betretungsverbot: Bei nachweislicher SARS-CoV-2-Infektion oder mindestens einem entsprechenden Erkrankungssymptom wie Atemnot, Geruchs- o. Geschmacksverlus, Fieber, Husten, Durchfall, Erbrechen, allgemeines Krankheitsgefühl, nachweislichem Kontakt zu infizierten Personen und Nichtvorliegen des Nachweises eines negativen Corona-Testergebnisses darf das Schulgebäude nicht betreten werden.
  • Es besteht Meldepflicht bei positiver Testung auf SARS-CoV-2!
  • Händedesinfektion beim Betreten des Gebäudes: Desinfektionsmittel stehen in den Eingangsbereichen bereit.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis!


Heike Palluch
Schulleiterin

Stand: 11.06.2021

 

Hinweise und Bekanntmachunge
aktualisierter Hygieneplan 14. Juni 2021

 

 

 

Wichtige Hinweise zum eLearning am Kant, Umgang mit Moodle und Distanzlernen.

Liebe Abiturientinnen und Abiturienten,

Termin: 1.6.21 um 18.30 bis 20.00Uhr
Format: Live – Webinar / für alle Jahrgangsstufen geeignet

 Informationen am 03. Juni 2021 um 19.00 Uhr rund um Studium, Ausbildung, Überbrückung, inkl. Bewerbungsverfahren und Zulassungsbedingungen